Dinosaurier und weißer Häuptling – Mitgliederfest mit Jubilarehrung der SPD Niederzier

Am Samstag, den 26. August war es endlich wieder soweit: Die SPD Niederzier ehrte im Rahmen ihres Mitgliederfestes langjährige Mitglieder für ihre Zugehörigkeit in der SPD. Wegen der Pandemie war seit 2020 nicht möglich, Ehrungen zeitnah durchzuführen und somit stehen in diesem Jahr 28 Ehrungen an.

Beim Mitgliederfest konnten bereits sieben Mitglieder im Beisein weiterer Mitglieder und Gäste sowie dem Bundestagsabgeordneten der SPD im Kreis Düren, Dietmar Nietan, in festlicher Stimmung geehrt werden.

Bei einem ersten kühlen Getränk wurden die Gäste in der Noca-Halle in Oberzier von den beiden Vorsitzenden des Ortsvereins Niederzier, Claudia Hein und Johannes Komp, willkommen geheißen. Auch Dietmar Nietan begrüßte die Anwesenden mit einem Bericht zur aktuellen Bundes- und Europapolitik und freute sich über die Einladung in die SPD-Hochburg im Kreis Düren.

Im Rahmen der Ehrungen konnte bei einigen Niederzierer Sozialdemokraten auf eine politisch aktive Vergangenheit und Gegenwart verwiesen werden. Mit ihren Schilderungen zu ihrem politischen Engagement haben Heinz-Josef Wirtz und Ortwin Clever die im Saal Anwesenden mitgerissen. Für die beiden Ortsvereinsvorsitzenden sind die beiden Jubilare Dinosaurier und weißer Häuptling in der SPD Niederzier.

Geehrt wurden:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD

Guido Breuer; Manfred Krahe

 

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD

Ortwin Clever; Hubert Hegi

 

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD

Heinz Krukenberg; Franz-Josef Sauer; Heinz-Josef Wirtz

Im Anschluss an die Ehrungen wurden bei Musik, kühlen Getränken, Salaten, leckeren warmen Speisen, diversen Dessertvariationen und Knabbereien viele politische und gesellige Gespräche bis weit in den nächsten Morgen hinein geführt.